Energieberatung

Die Bundesregierung hat sowohl sich als auch den Ländern und Kommunen im Zuge der Energiewende ehrgeizige Ziele für die Reduzierung von CO2-Emissionen bis 2050 gesetzt. Um diese Ziele zu erreichen, ist eine Steigerung der Energieeffizienz und Senkung des Energiebedarfs erforderlich.

Energieberatungen stellen Informationen und Analysen zur Verfügung, um Energien möglichst ökonomisch und ökologisch einzusetzen. In Jena bestehen diverse Angebote zur Energieberatung. Wer welche Leistungen anbietet, für wen diese zugänglich sind und was sie kosten, erfahren Sie hier.

Für wen?

  • Privathaushalte
  • kleine und mittelständische Unternehmen
  • Kommunen
  • Bildungseinrichtungen

Was?

Neben der klassischen Energieberatung, die entweder persönlich im Servicecenter in der Grietgasse, telefonisch oder per E-Mail erfolgt, werden auch individuelle Modernisierungs- und Optimierungsberatungen für Hauseigentümer und Bauherren angeboten. Die Beratung umfasst Heiztechnik und Gebäudetechnik, das Einbinden erneuerbarer Energien und auch Fördermöglichkeiten.

Ihre Maßnahmen zum bewussten Umgang mit Energie unterstützen die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck im Rahmen ihres Förderprogramms "Jena KlimaPlus". Hier haben Sie in den Bereichen Energie-Check, Mobilität, Strom-Erzeugung und Wärme-Effizienz die Möglichkeit, einen finanziellen Zuschuss für Dienstleistungen und Investitionen zu erhalten.

Online werden weitere Dienstleistungen zur Energieberatung angeboten. Neben Energiespartipps können in der virtuellen Beratung auf der Homepage der Stadtwerke Energie erste Informationen zur Gebäudeenergieeffizienz eingeholt werden. In einem virtuellen Haus erfahren Sie mit einem Strom-Check, wo energieseitig die größten Einsparmöglichkeiten liegen. Im Solarportal planen Sie Ihre eigene Photovoltaik-Anlage und erfahren sofort die mögliche jährliche Einsparungen durch Eigenverbrauch und Stromeinspeisung ins Netz. Bei Bedarf können Sie online einen bedarfs- oder verbrauchsabhängigen Energieausweis für Ihr Gebäude erstellen lassen.

Wieviel?

Die Energieberatungen sind kostenfrei. Die Erstellung eines Energieausweises beläuft sich je nach Art des Ausweises auf 79 € bis 119 €.

Für Wen?

Personen, die eine der folgenden Leistungen beziehen:

  • Arbeitslosengeld II
  • Sozialhilfe / Grundsicherung
  • Wohngeld
  • Kinderzuschlag
  • geringe Rente
  • bzw. deren Einkommen unter dem Pfändungsbetrag liegt (1 Person < 1180 Euro, 2 Personen < 1630 Euro usw.)

Was?

Der Stromspar-Check ist eine kostenlose Energieberatung für Menschen mit wenig Einkommen. Dabei können Sie neben der ausführlichen Vor-Ort-Beratung aus weiteren Beratungsformaten wählen:

  1. Vor-Ort-Beratung Zuhause
  2. Video-Beratung mit dem Smartphone / Handy
  3. Telefon-Beratung
  4. Energiespar-Sprechstunde im Büro

Nach der Teilnahme an einer Video- oder Telefonberatung sowie nach einer Sprechstunde sind Sie zusätzlich berechtigt, noch eine ausführliche Vor-Ort-Beratung wahrzunehmen.

Alle Beratungen können neben Deutsch auch auf Englisch, Russisch und Arabisch erfolgen.

Wie?

Beim Stromspar-Check wird der Stromverbrauch Ihres Haushaltes analysiert, Energiefresser ausfindig gemacht, Soforthilfen wie LED’s und Duschsparköpfe eingebaut und auf Ihr Verbrauchsverhalten abgestimmte Empfehlungen ausgegeben.

In einem ersten Vor-Ort Termin errechnen die Stromsparhelfer Ihren Energieverbrauch, indem Ihre Geräte gemessen und Sie nach Ihrem Verbrauchsverhalten gefragt werden. Beim Zweitbesuch erhalten Sie ein auf Sie abgestimmtes Soforthilfepaket, welches LED, Steckdosenleisten, Wasserspar-Duschköpfe, Durchflussbegrenzer oder Funksteckdosen enthält. Zudem gibt es einen Energiesparplan, wie Sie in Ihrem Alltag zusätzlich Strom und Wasser sparen können. In einem dritten Termin nach einem Jahr kann die errechnete Einsparung mit der tatsächlichen verglichen werden. Sie erfahren, wie viel Strom und Wasser Sie wodurch einsparten oder zukünftig weiter einsparen können.

Ein zusätzliches Angebot ist der Kühlgerätegutschein im Wert von 100 Euro, mit dem Sie sich ein neues Kühl- oder Gefriergerät mitfinanzieren können. Dabei gelten folgende Kriterien:

  1. Das Gerät / die Geräte müssen mindestens 10 Jahre alt sein.
  2. Die Messung durch unsere Stromsparhelfer ergibt eine Einsparung von mindestens 200 kWh/Jahr gegenüber einem vergleichbaren Neugerät.

Wieviel?

Alle Leistungen des Stromspar-Checks sind kostenfrei.

Für Wen?

  • Mieter
  • private Wohnungs- und Hauseigentümer
  • private Vermieter
  • Bauherren
  • Besitzer von solarthermischen Anlagen
  • Träger von Erwachsenenbildung

Was?

Die Beratungsthemen umfassen Energiekostenabrechnungen, Heizen und Lüften, baulicher Wärme- und Hitzeschutz, Heizungs- und Regelungstechnik, erneuerbare Energien, Förderprogramme und Energieversorgerwechsel. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale ist unabhängig und produktneutral.

Einfache Energiesparfragen können über die Telefon- oder Onlineberatung beantwortet werden. In der stationären Beratung erfolgt nach Terminvereinbarung eine ausführliche persönliche Beratung in der Beratungstelle zu allen Energiefragen. Der Basis-Check bei Ihnen zu Hause beinhaltet eine fundierte Einschätzung der energetischen Situation. Sie erhalten einen Kurzbericht mit den Ergebnissen sowie Handlungsempfehlungen. Beim Gebäude-Check werden zusätzlich zum Basis-Check die Gebäudehülle sowie die Heizungsanlage untersucht.

Die Effizienz Ihrer Heizungsanlage wird im Heiz-Check messtechnisch erhoben und analysiert, die optimale Einstellung Ihrer Solarthermie-Anlage im Solarwärme-Check überprüft. Auch hier erhalten Sie jeweils einen Bericht mit Handlungsempfehlungen. Spezifische Probleme hingegen können im Detail-Check bei Ihnen zu Hause geklärt werden. Im Ergebnis erhalten sie einen individuellen Bericht.

Wieviel?

Die Telefon- und Onlineberatung ist kostenfrei. Der Eigenanteil für die Energieberatung beläuft sich je nach Beratungsangebot auf lediglich 5 bis 40 €. Für einkommensschwache Haushalte (z.B. Empfänger von Sozialleistungen) sind alle diese Angebote gegen Nachweis kostenfrei. Dieses Angebot ist gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Standort

Dezernat für Stadtentwicklung & Umwelt

Dezernat für Stadtentwicklung & Umwelt

Am Anger 26
07743 Jena
Deutschland

Dezernat für Stadtentwicklung & Umwelt

Am Anger 26
07743 Jena
Deutschland