Dein Tag im Paradies - Umwelttag

Der Jenaer Umwelttag ist seit 1997 eine feste Größe in der Stadt.

Seit 2016 wird der Umwelttag gemeinsam mit dem traditionellen Kinder- und Familienfest auf der Rasenmühleninsel als "Dein Tag im Paradies" veranstaltet.

Umwelttag 2022 am 14.05.

Leider konnte die Veranstaltung 2020 und 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Nun freuen wir uns darauf, am 14.05.2022 gemeinsam einen schönen Tag im Paradies zu verbringen - mit einem abwechslungsreichen Programm und zahlreichen Informations- und Mitmachangeboten für Groß und Klein.

Ob Nachhaltigkeit, Klimaschutz, erneuerbare Energien, Natur- oder Ressourcenschutz – zum 24. Umwelttag wird wieder eine breite Palette an Umweltthemen abgedeckt. Nicht nur Informationen können die großen und kleinen Besucher an den Ständen von zahlreichen Vereinen und Initiativen erhalten, es wird auch wieder gebastelt, entdeckt, geforscht und gerätselt. Es können u. a. Samenkugeln gebastelt, Wasserproben unter die Lupe genommen, Vogelstimmen erraten oder der individuelle CO2-Fußabdruck berechnet werden. Oder wie wäre es mit dem Bau einer Insektennisthilfe?

Wer im Sinne der Nachhaltigkeit ein kaputtes Gerät wieder gangbar machen möchte, bekommt dabei Unterstützung am Stand des Repariercafés. Und wer sein Fahrrad codieren lassen will, sollte den Kaufbeleg dabei haben.

Rückblick 2019

Sport und Spiel, Fakten und Unterhaltung, die Grenzen sind fließend bei "Dein Tag im Paradies". Mit dieser Mischung hat sich der Familien-Nachmittag seit einigen Jahren als beliebter Treff für Jung und Alt in Jena etabliert.

Das sommerliche Wetter bescherte den Veranstaltern auch in diesem Jahr wieder viele neugierige Besucher. Langeweile dürfte bei den Wenigsten von ihnen aufgekommen sein, angesichts der kaum überschaubaren Vielfalt an Angeboten.

Einen ungewöhnlich futuristischen Anblick bot in diesem Jahr der Klima-Pavillon des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz, welcher noch bis zum 19.09.2019 auf der Rasenmühleninsel gastiert und interessante Angebote zu Klimaschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit bereit hält.

Den Kindern dürften vor allem die Fledermäuse am Stand der Sielmann Natur-Ranger in Erinnerung bleiben. Auch das Entasten eines Baumes mit der Motorsäge war sicher für viele ein einmaliges Erlebnis. Und vielleicht schmückt jetzt ein kleines selbst gebasteltes Insektenhotel den Balkon?

Mit ihrem unermüdlichen personellen und logistischen Einsatz haben die Teilnehmer des Umwelttages wieder einmal mehr zu dessen Gelingen beigetragen. An dieser Stelle herzlichen Dank!

Außerdem durften die Besucher gespannt sein auf die Preisträger des Kinder- & Jugend-Umweltpreises der Stadt Jena zum Thema „Artenvielfalt – Was können wir dafür tun?“

Fünf Preisträger teilten sich den Kinder- & Jugendumweltpreis. Zusätzlich dazu wurden zwei Bewerbungen mit einem Sonderpreis und einer Anerkennung gewürdigt. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter Jenaer Kinder- & Jugend-Umweltpreis.